Tanzakro-Workshop

Leitung: Winston Reynolds (GB)

Microbatics & Agility

Winston Reynolds sucht in allen Bewegungen das tänzerisch-akrobatische Potential und ruft mit mikroskopischen Veränderungen verblüffende Ergebnisse hervor. Er arbeitet mit dir an deinem Bewegungsrepertoire und sucht nach dem Flow in der Akrobatik.

Bei allen grösseren Bewegungen steckt eine gewisse Empfindlichkeit in der Akrobatik. Die kleinste Anpassung kann einen signifikanten Einfluss auf das spätere physikalische und physiologische Ergebnis während des Trainings haben. Unter Verwendung von Winstons Konzept der "Agilität" wird in diesem Workshop an Balance, Kraft, Koordination und Geschwindigkeit gearbeitet mit dem Ziel, herauszufinden, wie dies sowohl in Soloübungen als auch in Partnering-Situationen umgesetzt werden kann.

In englischer Sprache. Für Mittelstufe und Fortgeschrittene. Ab 14 Jahren.

 

 

Winston Reynolds

Winston schloss sein Studium bei Circomedia mit dem Schwerpunkt Akrobatik & Körpertheater ab (FDA-Kurs, 2010-2012). Anschliessend absolvierte er seinen Bachelor an der ACAPA (Academy of Circus and Performance Art, Tilburg, Niederlande, 2012-2016). Im Rahmen dieser Ausbildung spezialisierte er sich auf den akrobatischen Tanz und die Kontaktpartnerschaft mit seinem Partner Axel Guérin.
Während seines Studiums wurde er von den Lehren Alexander Vantournhouts geleitet und beeinflusst, der ihm mehrere einflussreiche Lehrer und Möglichkeiten innerhalb der Tanz- und Bewegungsgemeinschaft vorstellte (Fighting Monkey, Martin kilvady, Joseph Bartz, Alexis Simons, Tomislav English, Tom Weksler).
Winston hat an Produktionen mit Florentina Holzinger, Jan daems, Roberto Magro, Mor Shani, Nofitstate Circus gearbeitet.
Derzeit ist er in der neuen Produktion "Red haired men" (Alexander Vantournhout) zu sehen, die 2019-2020 auf Tournee geht.
Im Jahr 2017 gründeten Winston und sein Kooperationspartner Axel Guerin gemeinsam ihr eigenes Unternehmen Ŷeknom mit der Idee, ihre laufende Recherche im Bereich Bewegungstraining zu teilen.
Ŷeknom leitet Tanz- und Forschungsworkshops in ganz Europa und hat mit Unterstützung des Circuscentrum (Belgien) eine eigene Arbeit mit dem Titel " On silence and other things " (2019-2020) gestartet.

 

 

Teilnahmebedingungen

  • Die Anmeldung per Link, Mail oder Telefon ist verbindlich.
  • Das Kursgeld ist zu Beginn des Workshops in bar zu bezahlen.
  • Bei Rückzug der Anmeldung bis 10 Tage vor dem Workshop werden 50% des Kursgeldes verrechnet. Bei späterem Rückzug sind die vollen Kosten durch den/die TeilnehmerIn zu tragen.
  • Das Recht zur Teilnahme am gebuchten Workshop ist persönlich und nicht übertragbar. Nicht besuchte Lektionen begründen keinen Anspruch auf Kursgeldreduktion, ausser der Workshop ist explizit modular ausgeschrieben.
  • Versicherung ist Sache der Teilnehmer. Ein Notfallkontakt ist bei der Anmeldung anzugeben.
  • Bei ungenügender Teilnehmerzahl kann der Workshop in der Regel nicht stattfinden. Die angemeldeten TeilnehmerInnen werden per Mail über eine allfällige Absage informiert.
  • Die Teilnehmenden halten sich an die Hausregeln des Zirkusquartiers. Den Anweisungen des Personals ist Folge zu leisten.

Samstag , 25. Januar 2020
10:00–13:00

Sonntag , 26. Januar 2020
10:00–13:00

Jetzt anmelden

Preise

130.00 CHF Normalpreis
90.00 CHF Ermässigt U18 und Kulturlegi

Details

Kategorie Akrobatik
Leitung Winston Reynolds (GB)

Tags

ab 14 Jahren Tanz Akrobatik

Wo?