Statisches Trapez

Leitung: Oriol Escursell Domènech (CAT)

Bewegung und Gleichgewicht auf dem statischen Trapez

Der Workshop mit Oriol Escursell Domènech kann mangels Anmeldungen leider nicht stattfinden. Wir bitten um Verständnis.

 

Der Workshop

Der katalonische Artist Domenèch erweitert den Raum um eine zusätzliche Dimension: das Trapez. Kontinuierliche Bewegungen lassen ein neues Körperbild entstehen. Alle Levels ab 14 Jahren.

To create an universe where the trapeze is an extension of the ground. Thus, we are creating an image of a body that by just existing destroys the image of the aparatus itself through a game of continuous movement, in order to lose the identity and the shape of the set figures and to understand the movement of the body and the trapeze. 

Der Workshop wird auf Englisch angeleitet.

 

Oriol Escursell Domènech

Oriol Escursell Domènech started in the world of circus in 2004, at the age of 17, with the group Escarabellos. In 2008 he gets his degree in Physiotherapy and specializes in Physiotherapy for the Performing Arts at CPAE. In 2009 he decides to fully commit to the circus discipline and travels to Buenos Aires to study at IUNA, the Circo Criollo y Circo del Aire. Back in Catalonia, he takes dancing lessons at the Anna Maleras school.

In 2010 he goes back into circus at the Torino’s Scuola di Circo Contemporaneo Flic where he specializes in trapeze. 

In 2013 he co-founds the company Suitcase Circus with the intention of spreading the circus discipline with courses and workshops. In the meanwhile, he continues developing as a dancer in Catalonia and Belgium, in schools like PARTS, Deltebre Dansa, nunArt Barcelona, la Caldera (Barcelona), Dansecentrumjette, Charleroi Danse or Garage 29 (Brussels).

In 2015 he is part of the company Cligbcn which develops several projects. He is part of the cast at Jérome Bel’s The Show Must Go On at Mercat de les Flors, NullpunktatFira Trapezi de Reus. In 2015 he joins The Amateurs Company to be part of the cast of Un Nou Inici, a work in residency at Nau Ivanow.

In 2016 he collaborates with Panorma Dance Theatrefrom Switzerland in the development of the projects Balla’m un llibre and Creatures de Vanessa Cook.

He is currently working in the piece EGURRA, awarded with the Premi Delfí Colome 2016 and NAQBA, his first large scale project that will premiere in 2017. He has been nominated in the Premis Zirkòlika awards as Best Emerging Artist both in 2015 and 2016. 

 

Teilnahmebedingungen

  • Die Anmeldung per Link, Mail oder Telefon ist verbindlich.
  • Das Kursgeld ist zu Beginn des Workshops in bar zu bezahlen.
  • Bei Rückzug der Anmeldung bis 10 Tage vor dem Workshop werden 50% des Kursgeldes verrechnet. Bei späterem Rückzug sind die vollen Kosten durch den/die TeilnehmerIn zu tragen.
  • Das Recht zur Teilnahme am gebuchten Workshop ist persönlich und nicht übertragbar. Nicht besuchte Lektionen begründen keinen Anspruch auf Kursgeldreduktion, ausser der Workshop ist explizit modular ausgeschrieben.
  • Versicherung ist Sache der Teilnehmer. Ein Notfallkontakt ist bei der Anmeldung anzugeben.
  • Bei ungenügender Teilnehmerzahl kann der Workshop in der Regel nicht stattfinden. Die angemeldeten TeilnehmerInnen werden per Mail über eine allfällige Absage informiert.
  • Die Teilnehmenden halten sich an die Hausregeln des Zirkusquartiers. Den Anweisungen des Personals ist Folge zu leisten.

Samstag , 23. Juni 2018
10:00–13:30

Sonntag , 24. Juni 2018
10:00–13:30

Preise

120.00 CHF Kulturlegi / Legi
170.00 CHF Normalpreis

Details

Kategorie Artistik
Leitung Oriol Escursell Domènech (CAT)

Tags

ab 14 Jahren Anfänger Mittelstufe Fortgeschrittene alle Levels Trapez Artistik

Wo?