Clownerie-Workshop

Leitung: Paul Weilenmann

Die Freude am lustvollen Scheitern

Aufgrund der neuen Einschränkungen kann der Workshop leider nicht durchgeführt werden. Wir bitten um euer Verständnis und hoffen, den Workshop zu einem späteren Zeitpunkt nachholen zu können.

Der Clown (oder die Clownin) kann nichts aber er darf alles, solange er sein Publikum zum Lachen bringt. Er ist der charmante Versager, der ahnungslos von einer Katastrophe in die nächste stolpert, immer im Bestreben, es richtig machen zu wollen. Denn er möchte auch einmal gross und erfolgreich sein wie die anderen wichtigen Menschen.

Ein Clown betrachtet die Welt mit den Augen eines unwissenden Kindes und vermittelt uns Zuschauerinnen und Zuschauern eine ungeschminkte neue Sicht auf die Dinge.

Clownerie ist ein Spiel mit seinen eigenen Schwächen. Ein guter Clown ist ein Meister im Umgang mit seinem Unvermögen. Seine Makel zu erkennen und akzeptieren zu lernen ist der erste Schritt auf dem Weg zu seinem eigenen Clown.

In diesem Workshop wirst Du kompetent und mit viel Spielfreude an die Quellen Deiner Komik geführt. Viele Spiele und Improvisationsübungen bilden die Methodik dieses Kurses. Es sind keine Vorkenntnisse nötig ausser der Bereitschaft, sich lustvoll auf etwas Neues einlassen zu wollen.

Für alle Altersklassen ab 15 Jahren

 

Paul Weilenmann

Paul Weilenmann holte seine Ausbildung an der Bewegungs-theaterschule Ilg in Zürich, bei Philipp Gaulier (Paris) und Willi Colombaione (Rom). Er ist Mitgründer und künstlerischer Leiter von Karl’s kühne Gassenschau, wo er auch diverse Erfolgsstücke als Regisseur inszeniert hat (akua, Silo8, Fabrikk und Sektor1).

 

Änderungen vorbehalten. Es gelten die Regeln des BAG. Wir bitten euch, unser Schutzkonzept zu beachten.

Teilnahmebedingungen

  • Die Anmeldung per Link, Mail oder Telefon ist verbindlich.
  • Das Kursgeld ist zu Beginn des Workshops in bar zu bezahlen. Bitte komm dafür 15 Minuten vor Workshopbeginn im Zirkusquartier an.
  • Bei Rückzug der Anmeldung bis 10 Tage vor dem Workshop werden 50% des Kursgeldes verrechnet. Bei späterem Rückzug sind die vollen Kosten durch den/die TeilnehmerIn zu tragen.
  • Das Recht zur Teilnahme am gebuchten Workshop ist persönlich und nicht übertragbar. Nicht besuchte Lektionen begründen keinen Anspruch auf Kursgeldreduktion, ausser der Workshop ist explizit modular ausgeschrieben.
  • Versicherung ist Sache der Teilnehmer. Ein Notfallkontakt ist bei der Anmeldung anzugeben.
  • Bei ungenügender Teilnehmerzahl kann der Workshop in der Regel nicht stattfinden. Die angemeldeten TeilnehmerInnen werden per Mail über eine allfällige Absage informiert.
  • Die Teilnehmenden halten sich an die Hausregeln des Zirkusquartiers. Den Anweisungen des Personals ist Folge zu leisten.

Samstag , 23. Januar 2021
10:00–16:00

Sonntag , 24. Januar 2021
10:00–16:00

Auf Anfrage

Preise

190.00 CHF Normalpreis
140.00 CHF Legi/Kulturlegi

Details

Kategorie Clownerie
Leitung Paul Weilenmann

Tags

ab 15 Jahren Anfänger Clown

Wo?