Wagenvarieté

Kuratiert von Varieté Triche & Zauberart

Winterromantik im Zirkusquartier

Lasst euch in eine unglaubliche Atmosphäre entführen und geniesst in individuell gestalteten Zirkuswagen kurze Programme unterschiedlichster Künstler*innen. Stärkt euch zwischendurch unter zauberhaftem Lichterglanz mit Glühwein und leckerem Essen. 

Um 18:30 öffnen Küche und Bar und ihr werdet von unserem charmanten Conférencier Jamil Tafazzolian begrüsst. Er wird euch in Gruppen zu maximal 13 Personen durch den gesamten Abend führen. Um 19:30 starten die ersten Shows und jede der Gruppen zieht von Zirkuswagen zu Zirkuswagen oder geniesst zwischendurch Leckeres aus dampfenden Töpfen oder den süffigsten Glühwein Zürichs. 

Wir empfehlen warme Kleidung für den Abend!

Am Sonntag steht das Programm des Wagenvarieté jeweils ganz im Zeichen der Familie! Start ist um 12:30 mit Essen und Bar, Start der Shows wieder eine Stunde später um 13:30. 

Folgende Künstler sind am Wagenvarieté 2020 zu treffen:

 Isabelle la Belle: Isabelle la belle kann nicht tanzen und singen. Nicht einmal einen Elefanten kann sie zersägen. Doch das Publikum verliebt sich in sie. Mit Freude am Experimentieren gibt sie Tanzeinlagen, Gedichte und viel Klamauk zum Besten. Endgültig absurd wird es, wenn sie ihren besten Freund vorstellt, der Elefant, welcher ebenfalls löchrige Strumpfhosen trägt.

imKubik: Die drei Improkünstler von Kubik verwandeln die Leere auf der Bühne im Handumdrehen zu einem wahrhaftig greifbaren und dreidimensionalem Gebilde, welches das Publikum und das imKubik-Trio selbst jedes Mal von neuem fasziniert. Jeder noch so unbedeutende Moment wird ausgekostet, und das mit einer Energie und Reizüberflutung, wie es nicht einmal das neuste Fernsehprogramm bieten kann. Tausend magische Momente, neue Welten und unvergessliche Charaktere... alles im Moment gemeinsam kreiert.

Zugluft: Zugluft spielt aus den Fugen geratene Volksmusik fürs 21. Jahrhundert! Mit Akkordeon, Violine und Klarinetten entführen Zugluft ihre Hörer in ein turbulentes Kopfkino. Mit Andrea Kirchhofer und Jonas Guggenheim. 

Bernardo Cardoso: Der Jongleur widersetzt sich spielerisch den engen Wagenverhältnissen... er schleudert seine leuchtenden Bälle durch die Luft und sprengt damit Vorstellungskraft des Zuschauers und die räumliche Wahrnehmung des Zirkuswagens. 

Aufgrund der aktuellen Lage gilt während der gesamten Veranstaltung Maskenpflicht und es ist kein Einlass ohne vorhergehende Registrierung möglich. Es gelten die Regeln des BAG. Wir bitten euch, unser Schutzkonzept zu beachten. Änderungen vorbehalten.

Samstag , 07. November 2020
um 18:30 Uhr



Sonntag , 08. November 2020
um 12:30 Uhr



Samstag , 21. November 2020
um 18:30 Uhr



Sonntag , 22. November 2020
um 12:30 Uhr



Preise

30.00 CHF Normalpreis
20.00 CHF Ermässigt U18 / Kulturlegi
10.00 CHF Kinder unter 15 Jahren

Details

Kategorie Zirkus
Ort Aussenplatz

Unterstützt von

Tags

auch für Kinder Familien Wagenvarieté