Kaiser!

Carlos Kaiser – König auf der Reservebank

Lucas van der Bolten und Ensemble

Carlos Kaiser war über Jahre bei verschiedensten brasilianischen und internationalen Profifussballvereinen unter Vertrag, ohne ein einziges Mal gespielt zu haben. Wie geht das? Anhand der Biografie von Carlos Kaiser werden das Phänomen „Hochstapelei“ und seine Mechanismen untersucht und ausprobiert. Was für ein Mensch war Kaiser? Was braucht ein Hochstapler wie er, um seine Mitmenschen um den Finger zu wickeln? Um das zu erreichen, was er will?
Ein musizierender Schauspieler und ein spielender Musiker stellen sich diesen Fragen. Sie spielen sich selber, schlüpfen in die Haut Kaisers, eines Moderators und weiterer Figuren, welche die Biografie Kaisers bevölkern.


Dauer 65 Minuten. Ab 12 Jahren.

 

Schulvorstellungen auf Anfrage (076 721 44 12): 24./25./26. Januar, jeweils 10:00 Uhr

 

Mit Samuel Messerli und Max Gnant
Regie und Produktion Lucas van der Bolten
Oeil extérieur Delia Dahinden
Licht und Ton Jonas Schaller
Foto und Video Jana Figliuolo
Grafik Sandra Zimmermann

 

 

 

Zur Cie „Lucas van der Bolten und Ensemble“

Lucas van der Bolten, Regisseur, Produzent und Künstler, wuchs als Sohn einer deutschen Cellistin und eines belgischen Diplomaten in Köln auf. Er studierte angewandte Theaterwissenschaften in Giessen, verbrachte ein Erasmusjahr an der ATD Amsterdam und war Regieassistent unter J. Kresnik, H. Waldmann, J. Bell und S. Kennedy (Auswahl). Er macht Regiearbeiten für das Nederlands Dans Theater, für den Kampnagel Hamburg, fürs NT Gent, fürs Schauspiel Leipzig, die Masterklasse des Lido Toulouse, für das Nationaltheater Mannheim und am Mousonturm Frankfurt u.a. Van der Bolten ist Preisträger des Lloyd-Fresco-Awards und nominiert für den Vallander-Premio. Seine Arbeiten wurden eingeladen zur Ruhrtriennale, zum Deutschen Theatertreffen und zur flämischen Convention für Drama im Tanztheater […spätestens da werd ich misstrauisch :) ]. Er war Ehrengast und Jurymitglied des Toronto Filmfestival 2017.

Lucas van der Bolten entwickelt mit zwei vielversprechenden jungen Schweizer Bühnenkünstlern ein neues Stück in Koproduktion mit dem Zirkusquartier Zürich. „Kaiser! König auf der Reservebank“ ist sein erstes Projekt in der Schweiz.



„Van der Boltens Arbeiten zeichnen sich durch Mut, Intelligenz und eine auf einzigartige Weise zwingende Verschmelzung szenischer Sprachen aus, welche quasi unanfechtbare, organische Lösungen offenbart.“ ZEITmagazin


„...seine Bildsprache überrascht, schockiert und rüttelt auf. Van der Bolten geht unter die Haut und begleitet einen noch  lange Zeit nach dem Vorstellungsbesuch.“ de bode van Brussel

Samstag , 15. Februar 2020
um 20:00 Uhr

Jetzt reservieren


Sonntag , 16. Februar 2020
um 17:00 Uhr

Jetzt reservieren


Preise

30.00 CHF Normalpreis
20.00 CHF ermässigt (Legi)
10.00 CHF Kinder bis 14 Jahre

Details

Kategorie Musiktheater
Ort Halle

Unterstützt von

Tags

ab 12 Jahren Musik Theater

Wo?