De Maa ohni Chopf (Konzert)

Quartierverein Hoch9

Die Rakete Bar wieder zu Gast im Zirkusquartier

Die Kreativität sitzt bei ihnen definitiv nicht im Kopf, sondern irgendwo zwischen Herz und Seele. 2019 haben De Maa ohni Chopf ihr zweites Album «Chrüzstross» mit zwölf Songs rausgebracht: Sie liessen sich dafür auf den Mond schiessen, verirrten sich an den unzähligen Kreuzstrassen des Landes, ärgerten sich über Ü50-jährige Don Juans, verwandelten sich in wilde Tiere, tranken Schnaps ohne Ende und verliebten sich in Nasen mit Profil.
De Maa ohni Chopf sind: der Aargauer Singer-Songwriter Michel Schürmann, der Zürcher Schlagzeuger Lorenzo Demenga, der auch bei der Band Tim Freitag heftigst draufhaut, und Michael Herzig, der Berner Krimiautor, der schon für die SRF-Serie «Der Bestatter» schrieb.
2016 veröffentlichten sie ihre erste gemeinsame CD «Späckthal». Sie waren auf Radio 1 und Radio Inside zu hören und spielten Konzerte u.a. in Zürich, Bern, Aarau, Olten und im Jura.

 

 

Hier gehts zum gesamten Programm des Festival ZirQus. 

 

Rakete Bar

Als Pop-up Bar ist die Rakete beim GZ Bachwiesen in Albisrieden zuhause. Sie bietet eine kulturelle Mitmach-Plattform für Musik, Performance und Kleinkunst. Entsprungen ist sie dem Verein Hochneun im Kreis 9. Hochneun bringt Menschen zusammen, setzt Dinge in Bewegung, vernetzt, veranstaltet und verändert. In diesem Sinne freuen wir uns riesig, dass wir zu Gast im Zirkusquartier sein dürfen und das tolle Zirkusprogramm mit Bar, Crêpes und einer hervorragenden Band ergänzen dürfen.

Aufgrund der aktuellen Lage ist kein Einlass ohne vorhergehende Registrierung möglich. Es gelten die Regeln des BAG. Wir bitten euch, unser Schutzkonzept zu beachten
 

Samstag , 15. August 2020
um 21:00 Uhr

Ohne Reservierung


Preise

0.00 CHF Hutsammlung!

Details

Kategorie Musik
Ort Aussenplatz

Tags

Party! ZirQus