Centres de gravité

LABO'Cirque

Zeitgenössischer Zirkus aus dem Wallis

Im Projekt  LABO'Cirque entwickeln Jugendliche zusammen mit Profis ihr eigenes Zirkusstück. «Centres de gravité» ist bereits die neunte Kreation des Erfolgsprojekts und feiert im Zirkusquartier Premiere!
Für die einen ist es das Nirwana, für die anderen die Ekstase. Der Schwerpunkt ist der Ort der Selbstbeobachtung, der Ort der Stabilität, an dem wir uns selbst von innen betrachten können, ein Ort der persönlichen Konfrontation, an dem unser Selbst dem anderen begegnet und ihn konfrontiert. Wie viele Menschen sind in mir? Wie viele Geisteszustände? Wie kann ich eine*r und gleichzeitig mehrere sein?


«Centres de gravité» ist die Reise von sieben jungen Zirkuskünstler*innen auf der Suche nach dem, was uns antreibt, was uns bewegt, kontrastreich und aufregend wie das Leben, das uns durchströmt.

Dauer rund 60 Minuten
ab 8 Jahren 
 
LABO'Cirque
Durch das Projekt LABO’Cirque können jedes Jahr zwölf ausgewählte Nachwuchskünstler*innen aus der Schweiz ausserordentliche Erfahrungen im Schaffensprozess einer zeitgenössischen Zirkusproduktion machen. 

Während drei Wochen geben Recherchen, Improvisationen und Austausch über die Leidenschaft «Zirkus» den Ton an. Die Teilnehmenden, allesamt begeisterte Artist*innen, erleben einen Schaffensprozess mit einer Gruppe, konfrontieren ihre eigenen Ideen mit denen anderer und lernen einander mit Neugierde, Offenheit und mit der nötigen Dialogbereitschaft zu begegnen.
 
 
Bitte informiert euch vor dem Besuch des Festivals auf unserer Homepage über die aktuell geltenden Regeln des BAG. Hier findet ihr unser Schutzkonzept

Samstag , 04. September 2021
um 20:00 Uhr



Sonntag , 05. September 2021
um 17:00 Uhr



Preise

25.00 CHF (Richtpreis) Hutsammlung

Details

Kategorie Zeitgenössischer Zirkus
Publikum ab 8 Jahren

Unterstützt von

Tags

ab 8 Jahren Artistik Zeitgenössischer Zirkus Akrobatik Jugendliche

Wo?