Tanzakrobatik

Leitung: Laura Vogel & Jeanine Ebnöther Trott

Tanzakrobatik – Was ist das?

Tanzakrobatik verbindet Elemente aus Partner- und Bodenakrobatik mit tänzerischen Moves - eine fliessende Bewegungsqualität entsteht. Im Fokus: Upside-down, Liften, Spiel mit Balance, Schwung und Schwerkraft – sowohl choreographiert als auch improvisiert, mal alleine, mal mit Partner.

Kursinhalt und Ziele

In einem Teil der Stunde trainieren wir grundlegende akrobatische Elemente, um sie dann in tänzerischen Sequenzen oder Improvisationen einzusetzen. Es entsteht eine fliessende, kraftvolle Bewegungsqualität, die vor keiner Raumebene halt macht. Ihr lernt, euch kopfüber wie kopfunter weich und sicher zu bewegen, einen Partner mit Leichtigkeit zu heben und sanft zum Boden zu begleiten. Neben den 'lifts' üben wir, klare Impulse zu geben und aufzunehmen.

Wir schulen die Ganzkörperwahrnehmung und spielen mit Balance, Schwung und dem Ziel, die Schwerkraft optimal zu nutzen. Mal verspielt, mal eher kämpferisch: dem Erforschen von Bewegungsqualitäten sind keine Grenzen gesetzt!

Unterrichtet wird der Kurs wöchentlich je nach Thema von 1 oder 2 Leitern.

Kursbestätigungen werden auf Anfrage verschickt. 

 

Laura Vogel

Laura Vogel, geboren in Berlin, lebt und arbeitet als Choreographin, Performerin und Bewegungslehrerin in Zürich. Ausbildung an der École Nationale des Arts du Cirque in Frankreich, Weiterbildung in zeitgenössischem Tanz und Tanztherapie sowie Studium der Humanmedizin in Berlin.

Neben eigenen Stücken mit der Produktionsplattform Gesellschaft für zeitgeniessenden Tanz tanzte sie für verschiedene Compagnien, unterrichtete als Dozentin für Bewegung an der Zürcher Hochschule der Künste und macht Choreographien für Tanz, Theater und neuen Zirkus. www.gfzgt.ch

 

Jeanine Ebnöther Trott

Jeanine Ebnöther Trott geb. 1981 wuchs in der Schweiz auf. 2005 schloss sie ihre vierjährige Ausbildung an der 'Ecole supérieure des Arts du Cirque' ESAC in Brüssel mit Spezialisation in Kontaktjonglage/ Objektmanipulation ab. Seither tourt Jeanine mit Soloacts, Duo-Performances und Gruppenshows durch Europa, Indien und Australien; sie realisierte eine TV-Werbung und organisiert und unterrichtet Workshops in Kontaktjonglage, Akrobatik und Bewegungsrecherche.

2013 erreichte Jeanine die Diplomierung zur F.M. Alexander-Technik-Lehrerin und assistiert seit 2006 im Intensivprogramm 'Balance in Challenge' von Peter Sweet. 2015 und 2016 war Jeanine auf Tournée mit dem musikalisch-zirzensischen Freilichtspektakel 'Zirkus Chnopf'. Präsentation einer neuen Soloperformance 2016. 2015 - 2017 war Jeanine Teil der Jongleurgruppe 'Critical Mess' um Stefan Sing. Seit dem Frühjahr 2018 wird ihr Tanzakrobatik-Partnering Duo mit Ana Jordao von der europäischen Förderungsplatform 'circus next' unterstützt. Première Sommer 2019.



Daten


August - September 18, Donnerstags 17:45–19:15 Uhr Kalender abonnieren

Normale Trainings
  • 23. August 2018
  • 30. August 2018
  • 06. September 2018
  • 13. September 2018
  • 20. September 2018
  • 27. September 2018
Nicht stattfindende Daten
  • -

Juni - Juli 18, Donnerstags 17:45–19:15 Uhr Kalender abonnieren

Normale Trainings
  • 07. Juni 2018
  • 14. Juni 2018
  • 21. Juni 2018
  • 28. Juni 2018
  • 12. Juli 2018
Nicht stattfindende Daten
  • 05. Juli 2018 (Ausfall)

Februar–Mai 18, Donnerstags 17:45–19:15 Uhr Kalender abonnieren

Normale Trainings
  • 24. Mai 2018
  • 31. Mai 2018
Nicht stattfindende Daten
  • -

August - September 18
Donnerstag
17:45–19:15

Jetzt anmelden

Juni - Juli 18
Donnerstag
17:45–19:15

Jetzt anmelden

Februar–Mai 18
Donnerstag
17:45–19:15

Jetzt anmelden

Preise

28.00 CHF Legi / Kulturlegi (90 Min)
40.00 CHF Normalpreis (90 Min)

Details

Kategorie Neuer Zirkus
Leitung Laura Vogel & Jeanine Ebnöther Trott

Tags

ab 16 Jahren Artistik Neuer Zirkus Partner Tanz